Geschäftsangebot

Hauptaktivität
Record Label
Haupt-Genre
Rock
Sprachkenntnisse
andere   Deutsch   Englisch  
Nebenaktivitäten
Musikproduzent   Songwriter   Künstler  
Neben-Genre
Instrumental   Musik für Kinder   Rock   Punk   Pop   Klassik   Soundtrack   Rock & Roll  

Persönliches Profil

Elf turbulente Jahre nach drei Alben jeweils unabhängiger Genres und Firmierung findet der Künstler mit einem musikalisch fulminanten Comeback erneut zur eigenen Identität. Als waschechter Münchner seit jeher in der aus reiner Lebensfreude entspringenden, spielerischen Selbstherrlichkeit und in dem Prinzip: „Nicht reich, sondern unabhängig muss man sein“ aufgehend, wählt er den auch sonst bisher nicht beanspruchten Titel „REGENT of the planet“. Dabei sieht sich die Vorstellung einer treffenden Persönlichkeit darin durchaus verwirklicht. Dezent und in Erscheinung, wie Verhalten eher distanziert entspricht dies seiner scheuen und introvertiert feinfühligen Seele. Die formelle aber herzliche Höflichkeit mit der gebührenden Achtung bietet einerseits angenehmen Umgang und schützt zugleich vor Verletzung der Empfindsamkeit. Auch gilt es ihm souverän und frei von Einfluss oder Dünkel vorbildlich zu handeln und Aufgaben zu erfüllen. Genauso entwickelt er starke Zuneigung zu einfachem Wesen und bringt eine direkt offene Art für reelles Erleben mit. Selbst höchst dankbar mit klaren Sinnen und erfreulichem Talent gesegnet zu sein, fühlt er sich in Gesellschaft vertrauter Menschen am wohlsten und begegnet am liebsten normalen Leuten und der fröhlichen Lebenslust am alltäglichen Dasein. Eine scheinbar widersprüchliche Vielfältigkeit besteht mehr aus sich ergänzenden Komplementären. Der REGENT sieht sein Reich als eben solche Verbindung des substanziell wirklichen in der Ebene einer metaphysischen Betrachtung dieses Planeten als das himmlische Paradies. Das tatsächliche Gestirn dieses Universums, dem die mystische Spezies Mensch wahrhaft ein paradiesisches Leben verdankt. Stellvertretend für die Regentschaft aller Menschen über diesen Lebensraum. Ein guter Regent pflegt und schützt seinen Untertan zu dem er in direkter Wechselwirkung existiert. So wie Empathie, das gemeinsame Empfinden zwischen Freunden, Familie, Liebenden und sogar Fremden auf märchenhafte Weise kaum fassbar ist und doch gerade selbstverständlich und wahrhaftig erlebt wird wie Geruch oder Geschmack und einfach profan in allzu menschlicher Verbindung von Körper und Geist am wirkungsvollsten in Erfüllung geht. Der Geschmack des Himmels. Selbstverständlich gibt der REGENT auch eine Währung aus. Der ELF – Easy Love Favor ist immer einen Kuss wert. Die Musik reicht von sehr konkretem Rock bis zu unprätentiösen, manchmal schelmischen Popnummern mit klassischen Elementen und Einbeziehung vieler Stile. Sie soll vor allem klanglich schön und facettenreich sein. Gefühlvoll und farbig ist deshalb auch der Titel dieser Maxi, die auf weitere Singles und ein Album vorbereitet. Das ausgefeilte Arrangement entwickelt sich auch in unerwartete Wendungen und trotz moderner Studiotechnik sind sogar die Synths von Hand gespielt und die Stimmbänder aus Fleisch und Blut. Biographische Notizen aus Kinderheit und Jugendjahren www.empyreal.de/bio.htm

Firmenprofil

empyreal music ist ein kleines Münchner Tonträger Label, dass sich den Luxus leistet lebendige Kunst über flachen Kommerz und Qualität über Profitinteressen zu stellen. Vollkommen solide wirtschaftlicher Verantwortung verpflichtet, bedeutet es vielmehr Demut als Hochmut das Ziel mit Werten erfolgreich zu verwirklichen. Projekte werden betreffend der Aufgaben, die nicht selbst erfüllt werden können, über Kooperationen und mit Hilfe von Freiberuflern realisiert. Motivation ist neben dem kostbaren Feedback der Menschen, die Freude und Dankbarkeit am Privileg auf dieser Ebene agieren zu können und zu dürfen. Noblesse obligé.